JÖRG HILGER

Sänger - Schauspieler - Musiker

Bühne

Jörg Hilger absolvierte seine Ausbildung zum Musicaldarsteller in Hamburg an der Stage School of Music, Dance and Drama.
In der Hansestadt begann er seine Karriere in der Comedy - Revue  Sing, wenn du kannst! von Thomas Hermanns und spielte anschließend in der Deutschland-premiere des Abba-Musicals  Mamma Mia!.

Danach stand er als Clyde in dem Musical Bonnie & Clyde im Altonaer Theater und auf Tournee in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf der Bühne.

Im Staatstheater Kassel spielte er in der West Side Story und gehörte zur Premierenbesetzung von Konstantin Weckers Musical Hundertwasser.

Die Rolle des Jean-Michel in der Musicalkomödie La Cage aux Folles verkörperte er mit großem Erfolg bei den Bad Gandersheimer Domfestspielen, in der Oper Dortmund und im Bremer Musicaltheater.

Des weiteren sang er im Ensemble von Evita in Bremen und spielte am Hamburger Ohnsorg - Theater in Der fliegende Holländer.                 

Auf Tournee war er in Deutschland, Luxemburg und Italien als der amerikanische Schriftsteller Cliff Bradshaw in Cabaret zu sehen. 

                 

In der Musicalfassung von Bully Herbigs Kinohit Der Schuh des Manitu  war er im Berliner Theater des Westens engagiert, wo er u.a. in beiden Hauptrollen als Abahachi und Ranger auf der Bühne stand.

Im Musical Titanic war Jörg Hilger bei den Thuner Seespielen in der Schweiz als George Widener und Wallace Hartley zu erleben.

Zusammen mit den Brandenburger Symphonikern trat er in der 20er Jahre Revue Großer Ball im Café Oske auf.

 BILDERGALERIE